#Diy · #Jersey · #Naehen

✂️ Rollsaum mit der Overlock… {Tutorial}

Heute gibt es für euch eine kurze und prägnante Anleitung, wie man ganz leicht einen süßen Rollsaum mit der Overlock-Maschine zaubert. Ich erkläre es euch anhand vom Beispiel der W6 454d.

Rollsäume sehen etwas verspielt aus und passen besonders gut zu sommerlichen Rock-, Ärmel- oder Shirt-Säumen. Wenn man sie nach dem Nähen etwas zieht, wellt sich der Stoff leicht. Bei einem Rollsaum wird der Jersey einfach umkettelt, d.h. es bildet sich keine doppelte (schwere) Stofflage und wirkt dadurch besonders luftig.

 

img_4699

Als erstes sollte die Fadenspannung eingestellt werden. Nadelfaden links: 4, Obergreifer mittig: 3 und Untergreifer rechts: 6-7 (auf alle Fälle höher als den Obergreifer) drehen.

img_2948

Die Stichlänge kann auf R gedreht werden. Das R steht auf dem Rad anstelle der 1,5. Theoretisch kann man mit jeder Stichlänge einen Rollsaum nähen, das sollte man an einem Probestückchen mal ausprobieren, wie eng man die Schlaufen haben möchte.

img_2946

Dann muss der Abkettelfinger eingestellt werden: von der Standard-Position S in die Rollsaumposition R. Das geht wie folgt: zunächst werden Frontklappe und Seitenklappe geöffnet, dann das das Obermesser nach unten weggedreht,
den Schnittbreitendrehknopf an der linken Seite nach rechts drücken und gedrückt halten. Jetzt lässt sich der rote Rollsaumschieber nach vorne schieben auf Position „R“.

Dann den Schnittbreitendrehknopf wieder loslassen, das Obermesser zurückklappen, die Klappen schließen und eine Probenaht nähen.

Ich nähe Rollsaum immer mit nur einer Nadel: der linken. Das müsst ihr für euch mal ausprobieren. Nutzt ihr nur die rechte Nadel, so wird die Naht ganz schmal.
img_4726

img_4254

img_3997
Auf dem Bildchen seht ihr übrigens mal den Unterschied: links wurde von links genäht (also schöne Stoffseite beim Nähen nicht sichtbar) und rechts von rechts (also Stoffmuster sichtbar beim Nähen), beides mit einer relativ groißen Stichlänge. Welche Variante gefällt euch besser? Ich finde die linke Variante schöner, sieht mehr nach „Muschelsaum“ aus.

Ragnakleid5

Ihr habt kein passendes Garn für einen Rollsaum, bzw. nicht mindestens drei gleiche Konen? Macht nichts! Experimentiert ein wenig mit ähnlichen oder auch gegensätzlichen Farben herum: hier habe ich zum Beispiel rosa und pink in den Greifern und Petrol in der Nadel gehabt. Weil mir der Stich noch nicht dicht genug war, habe ich den Rollsaum auch nochmal von links genäht. Ergibt ein schönes Farbspiel:

img_4700

8 Kommentare zu „✂️ Rollsaum mit der Overlock… {Tutorial}

      1. Für die „neue“ Gritzner Coverlock ( soll ja ne alte Pfaff sein und war ein Schnäppchen ). Mit der Gritzner Ovi bin ich ja schon sehr zufrieden, aber ne Cover ist doch eine andere Hausnummer.

        Gefällt 1 Person

🍄 Schreib mir einen Kommentar! :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s