#Dies und Das · #Naehen · #Proben盲hen · #Test

馃攷 Auf der Suche zu einer neuen Overlock… {Erfahrungen}

Einige von euch haben es sicher mitbekommen: meine geliebte W6 ist ziemlich krank und muss erstmal zum Arzt. Sie brummt anstatt zu transportieren, besonders wenn die Nadeln in h枚chster Position sind. Dann kann man manchmal kaum noch das Handrad drehen. Und irgendwas stimmt auch mit der Fadenspannung nicht, Leiterbildung ist nicht mehr zu verhindern. Naja, dachte ich, ich hab ja 10 Jahre Garantie. Hmmm, „h盲tte“ trifft es besser. Denn h盲tte, h盲tte, Fahrradkette: h盲tte ich mich registriert. Hab ich anscheinend nicht. Also ich wei脽 es nicht. (Kriegt man da ’ne Mail oder so?). Ich habe den original Kaufbeleg, die Rechnung, den Karton, die Maschine. Aber keine Registrierung. Ich habe W6 angeschrieben, ich soll die Maschine einschicken. Hmm. Und dann? Da bringe ich sie lieber erstmal hier zum N盲hmaschinendoktor. Dann kann ich immer noch entscheiden, was ich mache.

img_1933

Nichtsdestotrotz, selbst wenn sie wieder vollst盲ndig geheilt werden w眉rde, war es nach 4 Jahren echtem Dauern盲hens (so 3-5 mal die Woche im Schnitt) einfach auch mal Zeit f眉r was Neues. Ich habe die W6 wirklich geliebt. Sie hat in ihrem ganzen N盲hleben nicht einen einzigen Fehlstich zustande gebracht, also ich k枚nnte mich nicht erinnern. Daf眉r hab ich sie aber auch nicht geschont: es gab Billig-Overlock-Garn, echt wenig Pflege, au脽er ab und zu mal aussagen oder schnell pusten. 馃槈 Aber wirklich nur sporadisch. Die Nadeln hab ich auch seltenst gewechselt, meistens nur, wenn die L枚cher gro脽 und sichtbar wurden. Aber sie war ein echtes Arbeitstier und ich sage von ganzem Herzen: Lebe wohl! Du hast das toll gemacht!

Denn, sie hatte auch einige kleine Mankos (mit denen aber viele Overlocker leben m眉ssen!): Langsam N盲hen kennt sie nicht, es gab nur Gas oder nicht Gas. Um das N盲hgut unter den N盲hfu脽 zu bekommen, musste man sich den rechten Arm brechen oder ein ausgekl眉geltes System mit allen f眉nf Fingern der linken Hand ausdenken (hatte ich dann und kam ganz gut zurecht). Aber man musste damit leben, dass das Halsb眉ndchen und der Halssaum auch 46 Mal untern N盲hfu脽 wieder rausrutschten, wenn man versuchte, es gedehnt drunter zu fummeln. Messer mal schnell wegklappen? Echt sowas gibts? Hmmm, bei der W6 leider nicht. Andere F眉脽e oder sonstiges Zubeh枚r? Nicht, dass ich w眉sste. Einen Auffangbeh盲lter hab ich mir selber gebastelt. Aber das Einf盲deln, das war eine Wucht. Also keine Ahnung, ob man das wirklich h盲ndisch machen kann??? Ich habe IMMER nur angeknotet, immer. Immer. Alles andere: undenkbar. 馃榾

img_1936

Aber nun gut damit. Eine Neue musste her. Aber welche? Ich habe mich im Netz belesen, aber so richtig schlau wurde ich nicht. Am liebsten h盲tte ich eine gekauft, die zu meiner Pfaff Ambition und zur Elna easycover passt. Also muss sie mit Blau sein, haha. Aber weder die Ovis von Elna noch von Pfaff haben mich auf Anhieb 眉berzeugt. Ich hatte von einem Kniehebel der neuen Bernina gelesen. Und das Jet-Ait-System mit dem Einf盲deln bei der Babylock (BLCS) fand ich cool. Au脽erdem sollte sie LEISER sein. Viel mehr fiel mir erstmal nicht ein.

Dann bin ich in einen „Kreativladen“ hier vor Ort gegangen, ich wei脽, dass sie einige Maschinen (zum Testen?) herumstehen haben. Es standen Bernina, Brother und Babylock-Maschinen herum, soweit ich das noch in Erinnerung habe. (Stehen wohl auf B- haha?) Zum Testen waren aber nur die etwas „眉berteuerten“ Babylocks angeschlossen. Ich suchte mir eine Verk盲uferin und erz盲hlte ihr, dass ich bereit sei, eine qualitativ hochwertige Overlock-Maschine zu kaufen. „Da kenn ich mich nicht so aus, fragen sie mal meine Kollegin. Ach die ist gerade nicht da.“ Die Verk盲uferin erz盲hlte mir dann ein paar S盲tze聽 谩 la „Die Babylocks sind so toll, die k枚nnen Wave-Stich.“. Ok, brauch ich nicht, hab keine T眉t眉眉-M盲dchen zuhause, war so der erste Gedanke. Sie n盲hte mir eine Naht an der Babylock Evolution (眉brigens keinen Wavestich), dann stoppte die Maschine und irgendwas wollte nicht mehr. Sie hats dann auch nicht gleich rausgefunden, machte aber nichts. Ich wollte mich ja auch erstmal preislich orientieren. Also genaue Zahlen hab ich nicht mehr im Kopf, aber es war irgendwas zwischen 2.000 und 3.000鈧. hust „Was genau unterscheidet denn die Evolution so von einer Bernina L450, die etwa ein Viertel kostet?“ fragte ich. Ruhe. Dann kam: „Die kann den tollen Wavestich und hat dieses Pustesystem zum F盲den reinpusten.“ „Ja, danke, ich melde mich nochmal. Tsch眉脽.“

Nagut, das war schonmal nichts. Auf zum n盲chsten H盲ndler, das Gesch盲ft hier in der Stadt, von dem ich schonmal berichtet habe. Leider war zun盲chst nur Frau S. da. Der erste Blick entt盲uschte: nur Brother und Singer-Ovis standen rum, das war nicht so das was ich wollte.

In Begleitung hatte ich noch meine beste Freundin. Da sie noch zwischen einer neuen N盲hmaschine und einer Cover schwankte, empfahl ich ihr, erstmal in eine gute N盲hmaschine zu investieren, am besten eine aus der Pfaff-Serie. Wir hatten ihre 6-Wochen-junge Tochter dabei, also stellte ich mir das so vor: die drei Pfaff-Maschinen ausprobieren, entscheiden, fragen, welche Overlocks sie noch so anbieten und wieder nach Hause. Ja, so war der Plan.

dsc_3000

Als erstes wurden Stiche an der Pfaff erkl盲rt, dann Knopfl枚cher, dann wieder Stiche und Stiche. Ich fragte nach dem ITC. Und welcher Unterschied zwischen den drei Pfaffs (Ambition Essential, 1.0 und 2.0) besteht. Es wurde eine Covernaht gezeigt, die echt gut aussah. Dauerte halt blo脽 ’ne Weile, so mit einem Nadelfaden. „‚Nen Bandeinfasser kann man da aber nicht montieren?!“, stellte ich kritisch fest. Ich hatte mich mit dem Thema ja lange auseinander gesetzt. Durch einen fehlenden Rechen kriegt man damit nie die richtige Spannung hin, also ich empfehle den Bandeinfasserfu脽 nur f眉r Webware. Aber die nette Dame meinte, mir schon wieder was entgegnen zu m眉ssen: „Gute Frau, wissen Sie, es gibt sehr wohl einen Einfasser, mit dem man sehr gut B盲nder ann盲hen kann.“

„Ja, aber keine Jerseystreifen“, sagte ich trocken, „da fehlt der Rechen f眉r die Spannung.“

„Welcher Rechen? Mit Jersey kann man nichts einfassen, man nimmt dazu Schr盲gband. Es gibt Original-Pfaff-Zubeh枚r zum Einfassen mit Schr盲gband“, stellte sie etwas genervt fest.

„Man kann sehr wohl Jerseystreifen selber schneiden und damit dehnbare Stoffe einfassen. Dazu braucht man einen richtigen Bandeinfasser, aber der Pfaff fehlen da leider die Montage-L枚cher vorne rechts. Deswegen ist der Coverstich nicht wirklich ein kompletter Ersatz f眉r eine Covermaschine“, sagte ich wieder.

„Nein, das geht nicht. Sie m眉ssen Schr盲gband kaufen, wenn man das selber schneidet, wird das nicht gerade. Und eine Covermaschine mit diesem 眉berteuertem Zubeh枚r ist doch Spielerei. Wer braucht sowas schon?“ Ok, ich gabs auf. So langsam hatte ich keinen Nerv mehr. Frau Patchwork wollte mich nicht verstehen.

Ich hakte ein, dass wir die „Ambition Essential“ gut finden und sie mal Proben盲hen w枚llten.

„Also gute Frau, was denken sie sich denn? Dann sitzen sie hier zwei Stunden rum und n盲hen und am Ende kaufen sie nichts.“ (Na nee, ich flieger grade die 6-Wochen-junge Maus hier, da ist weder was mit Sitzen noch mit N盲hen! Au脽erdem hab ich hier schon zwei Maschinen gekauft in den letzten Jahren.)

„Sie haben keine Ahnung vom N盲hen. Dann ist alles verbogen und kaputt. Mir kommt niemand mehr an die N盲hmaschine! Also wenn sie sie gekauft haben, k枚nnen wir eine Einweisung machen. Alles andere haben wir nicht n枚tig.“ beendete sie ziemlich erregt. Ok, das w盲re f眉r mich der Punkt gewesen, einfach zu gehen. Beleidigen lass ich mich nicht gerne. Mund halten kann ich aber auch nicht: „Dann k枚nnen wir aber auch viel g眉nstiger im Internet kaufen.“ grinste ich sie an.

Zschschschsch….pffffffffffffffffffffffff. Die Rakete z眉ndete und mit einem lauten Knall flog sie in die Luft. Da hab ich wohl jemanden aufgeregt. Ups. Aber sie konnte mir ja zum Gl眉ck nichts tun, ich hatte ja ein Baby auf dem Arm, mit dem ich in dem Gesch盲ft meine Runden drehte. Und das Baby hatte soeben beschlossen, lautstark seinen Hunger kund zu tun. Gut so.

Meine Freundin, die Gute, lenkte aber ein, und stellte nochmal Fragen zur Pfaff und ich hielt mich raus. Ich hab ja keine Ahnung. Dann halte ich besser meine Klappe und kaufe meine Ovi im Internet. Da kriegt man n盲mlich auch gute Beratung, da kann man sogar 60 Tage lang probieren, zum Beispiel beim N盲hpark und wenn man nicht klarkommt, kann man anrufen. Und am Ende ist es sogar noch g眉nstiger als in einem Laden.

Und dann kam die Rettung: der Chef pers枚nlich. Ich fragte ihn, ob ich die kranke W6 mal vorbeibringen k枚nne, auch wenn das die einzige Maschine ist, die ich nicht da gekauft habe. Eine Ansage aus dem Off: „Da ist bestimmt der Motor kaputt, da l盲sst sich nichts machen.“ Er sagte aber, das w盲re kein Problem, die sich mal anzuschauen.

dsc_2998

Dann fragte ich nach dem Preis f眉r die Quilt Ambition 2.0 und er kam uns ein gutes St眉ck entgegen, n盲mlich auch so, wie er da gerade im Internet war. Frau S. konnte es sich nicht verkneifen, wieder aus dem Hintergrund reinzurufen: „Aber nur ohne Anschiebetisch und ohne Einweisung, aber die brauchen Sie ja nicht.“ Nee, die brauchen wir echt nicht. Als meine Beste dann entschied, sie w眉rde die Ambition 2.0 mitnehmen, wurde es auf einmal ganz entspannt und herzlich. Au脽er der kleine Milchvampir, der hatte n盲mlich riesigen Hunger mittlerweile. W盲hrend sie noch im Laden gestillt wurde, fragte Frau S. ganz liebenswert, ob ich ihr das mit dem Einfasser mal zeigen k枚nne, wenn ich die W6 vorbeibringe. „Aber nat眉rlich“, entgegnete ich ihr ganz freundlich.“ 馃榾

dsc_3002

Zum Abschied schenkte sie uns beiden jeweils eine T眉te Spulchen der Sorte „J“ f眉r die eben gekaufte Pfaff. Beide Ambition-Maschine geh枚ren in die Kategorie „K“… 馃槱
Eine Woche sp盲ter stellte sich nach intensivem Test heraus, dass die Pfaff immer Schlaufen unterm Stoff n盲ht. Alles neu einf盲deln, neu aufspulen, Garn, Spulen, Nadeln wechseln und Spannungen einstellen half nichts. Jetzt sind also die Pfaff Ambition 2.0 und auch die W6 erstmal zur Reparatur und ich bin gespannt, was dabei rauskommt. Aber ich habe wohl anscheinend eine neue Overlock gefunden…

…to be continued…馃槒

Merken

12 Kommentare zu „馃攷 Auf der Suche zu einer neuen Overlock… {Erfahrungen}

  1. Wow,
    diese Frau hat sowas von wenig Verkaufstalent! Und offenbar auch keine N盲hkompetenz, die 眉ber Webware hinaus geht. Ich kann schon verstehen, dass auch die lokalen N盲hst眉bchen etwas f眉r sich selbst tun m眉ssen. Und das Internet mit so g眉nstigen Angeboten durchaus dazu f眉hrt, dass man sich gern pers枚nlich im Laden bearaten l盲sst um dann g眉nstiger im Netz zu kaufen… Aber das kann man dem interessierten, kaufbereiten Kunden auch anders verklickern! Respekt, dass du trotzdem nach wie vor in den Laden gehst und dass ihr trotzdem gekauft habt. H盲tte ich aus Prinzip schon nicht gemacht!

    Viele Gr眉脽e, mo*

    Gef盲llt mir

  2. Hui, ich h盲tte wohl auch nicht mehr dort eingekauft… Vor allem aber nicht, weil ich selber ja auch selten Webware sondern idR dehnbare Stoffe wie Jersey verarbeite. Und da h盲tte ich mich in deinem Fall wirklich nicht gut beraten gef眉hlt…
    Aber danke f眉r den Erlebnisbericht. Meine W6 (bei der der bl枚de Untergreiferfaden immer mal wieder rei脽t und nur mein Mann kann die richtig einf盲deln… 馃槈 ) tut noch ganz wunderbar, aber wenn das mal nicht mehr der Fall ist, dann werde ich mich wohl auch nach einem Ersatz umschauen m眉ssen. Und ob ich dann wohl in ein Gesch盲ft zur Beratung gehe? Das bedeutet bei mir gut 30 Minuten Fahrt zum n盲chsten Fachgesch盲ft – und das f眉r das Risiko, dort dumm behandelt zu werden…?
    LG Jana

    Gef盲llt mir

  3. Oha, das h枚rt sich nach nem Hammerladen an! Da macht das Kaufen dann gleich doppelt Spa脽 馃槓
    Ich n盲he seit Jahren auf der Gritzner 788 Overlock. Und kann die w盲rmstens empfehlen. Falls du dich noch nicht entschieden hast.
    Lieber Gru脽 Jenny

    Gef盲llt mir

  4. Sachen gibts. Irgendwie scheint es der Monat der Streikenden W6 zu sein馃槙 Meine streikt auch und wird demn盲chst zur Wartung geschickt. Viele Gr眉脽e Lejosa

    Gef盲llt mir

  5. Achje das mit den Fachgesch盲ften ist immer so ein Ding. Ich w眉rde da vermutlich nie nie wieder hingehen.

    In dem einen Laden haben sie 眉ber meine Bernina aus den 80er (gebraucht gekauft und funktioniert tadellos) die Nase ger眉mpft und in einem anderen Laden ist der Inhaber ganz in Verz眉ckung geraten als ich von meiner Maschine erz盲hlt habe.
    Lg Sabine Michaela

    Gef盲llt 1 Person

馃崉 Schreib mir einen Kommentar! :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / 脛ndern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / 脛ndern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / 脛ndern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / 脛ndern )

Verbinde mit %s