#Dies und Das

{Liebster-Award} – Fluch oder Segen?

Die fleißigen Blog-Leser und -Schreiber unter Euch atmen vielleicht jetzt erstmal schwer aus. Andere fragen sich aber vielleicht: „Liebster-was-für-ein-Käse?“

Erstmal vielen Dank füe die Nominierung, liebe Schnuppismama. Gerne lese ich deinen abwechslungsreichen Blog, der mich immer wieder mal zum Schmunzeln aufgrund des „Wiedererkennunsgwerts“ bringt. 😉

Ich habe zunächst auch erstmal gegoogelt, was das genau ist: der Liebster-Award. Woher er kommt bzw. wer ihn ins Leben gerufen hat, Fluch und Segen zugleich war so zusammengefasst die gefundene Antwort. Also woher er kommt, weiß man (also das Internet) anscheinend nicht mehr so genau. Hier findet man ein Posting, was so ziemlich das Älteste zu sein scheint (von 2010) und ein altes Logo enthält:

liebster-blog-award

Irgendwer hat es also mal ins Leben gerufen um neue/junge Blogs mit wenig Followern bekannt machen (Segen), allerdings durch eine Art Schneeballsystem (Fluch). Man findet hier und da allerlei Kritik darüber, ähnelt das Ding ja auch ein wenig einem SPAM-Geschwür, was sich der Internetkörper an seinen Blog-Organen zugelegt hat und nun nicht mehr loswird. Stattdessen verbreitet es sich ohne dass man das wieder anhalten kann.

Andererseits machen trotzdem (fast) alle mit und beantworten fleißig die (privaten) Fragen. Man schreibt ja gerne, deswegen blogt man ja auch. Und man wird angesprochen und ausgefragt und man will sich ja mitteilen und der Blog soll ja auch bekannter werden. Und dann muss man das auch teilen, damit es jemand liest, was man da geschrieben hat. Also so an sich, keine schlechte Sache. Es gibt natürlich auch zu stolze Blogger, die den Award ablehnen. Naja, sollen sie doch. 🙂

Naja gut, wie dem auch sei. Ich werde die Fragen mehr oder weniger ernsthaft beantworten, weil ich mich wirklich SEHR über die Nominierung (Das hat ja auch bissl was von The Oscars – LOL) an sich gefreut habe. Denn jeder, der den Award weiter gibt, denkt sich ja auch was dabei, so im Kleinen. Nicht im Großen Ganzen, sondern lediglich auf den lesenswerten Blog an sich bezogen.

  1. Wenn Du es Dir genau jetzt aussuchen könntest, welchen Beruf hättest Du dann gerne?Ich hätte ein Stoffgeschäft und würde meinen eigenen Stoffe entwerfen. Meine Kinder würden malen und ich würde ihre Gemälde auf Stoff drucken lassen… 😉
  2. Und was wolltest Du eigentlich als Kind ursprünglich werden? Ach ja, Ideen gabs viele Verrückte, aber umgesetzt hab ich am Ende nur die eine Sinnvolle.
  3. Wenn Du reich wärest, welche Stiftung würdest Du unterstützen oder gründen? Auf jeden Fall die Unterstützung in Krebsforschung und die Heilung von kranken Kindern. Stiftungen gibt es sicher schon genug, da müsste man nichts Neues gründen.
  4. Wie sieht für Dich der perfekte Heiratsantrag aus? Kommt es nicht eigentlich auf die Ehe und nicht auf den Antrag an? Ich bin da nicht so romantisch. 🙂
  5. Hund, Katze, Pferd oder kein Tier? Katze. Katze. Katze. Katze. Miezenkatze. Katze. Katze. Katze. Katze. Miezenkatze. Katzentatze. Und von vorn… da fällt mir ein: frag doch mal deine Siri, ob sie Beatbox kann 😉
  6. Welchem Blog wird aus Deiner Sicht zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt? Gute Frage. Na meinem! 😀
  7. Welche Eigenschaften sind Dir an einem Menschen wichtig? Ehrlichkeit. Humor und Spontanität, mal was Verrücktes zu machen.
  8. Chips oder Schokolade? Beides. Abwechselnd.
  9. Buch oder Fernsehen? Beides. Gleichzeitig.
  10. Wem bist Du ähnlicher? Deiner Mutter oder Deinem Vater? Tja, das müsste man die beiden fragen, nech?
  11. Und wie oft bloggst Du eigentlich? Regelmäßig? Nach einem bestimmten Plan oder so wie es kommt? Sooft wie ich es schaffe. Gerne hätte ich noch mehr Zeit um noch mehr zu Nähen um noch mehr zu bloggen.

Was ich mich frage, wer das hier überhaupt lesen wird. Also ob das überhaupt jemanden interessiert, was man hier so schreibt?! Ich glaube nicht. Bilder gucken ist doch viel spannender. Also baue ich mal noch ein Bild ein: taddaaa. Ein Bündchen-Regenbogen-Stapel.

Eifon_14205s

So, nun müsste ich nach Liebster-Award-Regeln 11 neue Blogs (!) nennen, die dann meine Fragen beantworten (sollen). Will das überhaupt jemand? Will ich das überhaupt? Und wen nehm ich denn? Ihr merkt schon, ich nehme das alles nicht ganz so ernst. Ich bin so frei und ändere die Regeln ab:

Ich „nominiere“ folgende interessante Blogs (die nicht zwingend neu sind) als unbedingt lesenswert:

  1. Nähmaschinen-Test-Linkparty – ein Blog mit einer Linkparty, dass ich vor kurzem erst entdeckt und total cool fand. Da sollten viel mehr mitmachen.
  2. fraupipina.wordpress.com – Eigentlich hab ich ursprünglich nur ihre Nähwerke und ihre coolen Boots bewundert, mittlerweile lese ich gerne ihren abwechslungsreichen Blog. Gerade ist sie ehrenamtlich auf Samos unterwegs. Aber lest selbst!
  3. zumnaehenindenkeller.de  – ein bunter Nähblog von Tante Jana. Ich weiß, du hast schon oft beim Award mitgemacht, villeicht hast du ja nochmal Lust?
  4. leniundmo.wordpress.com – Den Blog hab ich auch erst vor kurzem entdeckt und bestaune ihre tollen Sachen und süßen Fotos.

 


Wer Lust hat, kann gerne trotzdem folgende Fagen beantworten:

  1. Findest du das gut mit dem Award?
  2. Warum bloggst du?
  3. Schwarz oder weiß?
  4. Tee oder Kaffee?
  5. Was wolltest du schon immer mal deiner Mama sagen?
  6. Wenn du eine Comicfigur wärst, wärst du:
  7. Du nähst, weil:
  8. Spielen die Themen Einfachheit und Minimalismus eine Rolle in deinem Leben?
  9. Wofür springst du morgens aus dem Bett?
  10. Welches ist das schönste Feedback, dass du je erhalten hast?
  11. Wer oder was inspiriert dich?

 

Der Leitfaden:

  • Wenn du Lust hast, beantworte die 11 Fragen, die dir der Blogger, der dich nominiert hat.
  • Gerne verlinke deine Antwort unten im Kommentar.
  • Nominiere ein paar weitere Blogger für den Liebster Award, die man unbedingt mal lesen sollte.
  • Stelle eine neue Liste mit 11 Fragen für deine nominierten Blogger zusammen.
  • Schreibe diese Regeln in deinen Liebster Award Blog-Artikel.
  • Informiere deine nominierten Blogger über den Blog-Artikel.

3 Kommentare zu „{Liebster-Award} – Fluch oder Segen?

  1. Liebe Lucie,
    ich lese deine Antworten gerne und freue mich, dass du mich nominiert hast – ja, schon zum sechsten Mal 😉 Aber ich finde deine Fragen sehr spannend und beantworte sie natürlich gerne demnächst 🙂
    LG Jana

    Gefällt 1 Person

🍄 Schreib mir einen Kommentar! :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s