#Hosen · #Kinder · #Naehen · #Nicki · #Shirt

✂️“Kuschel-flauschig mit Monster“… {Winterschlafanzug}

*Kuschlig-flauschig uuuuuuuuuuuund mit Monster“, so nennt sich der Vorschlag eines Siebenjährigen, wenn man ihn nach den Design-Wünschen für einen Winterschlafanzug fragt. Und ja, das war irgendwie echt einfach. Muss auch mal sein. 🙂

Genäht habe ich aus gestreiftem Nicki von Sanetta ein MaxiMix-Shirt mit langen Ärmeln, wobei ich es mal wieder aus dem Ganzen genäht habe. Der Schnitt passt ihm einfach wunderbar und sieht toll aus, weil er schön schmal ist. Gemixt habe ich nicht, weil ich keine unnötigen störenden Nähte an dem Schlafanzuoberteil wollte und weil die Streifen eh schon „bunt genug“ sind.

Carla von Carla näht hat mich auf der Näh-LAN-Party total inspiriert, mal wieder zu Applizieren. Aber schon bei der ersten Umrundung der Appli hab ichs aufgegeben. Irgendwie liegt mir das Akkurate nicht so. Also habe ich kurzerhand den Freihandstickfuß an die Pfaff geschraubt und los gings mit dem Freihand-Nähmalen. Das macht so einen Spaß! Das müsst ihr wirklich mal ausprobieren!

Zum warmen Shirt gab es eine unifarbene blaue Hose nach dem kostenlosen Schnitt der JoggingRockers (einfach verlängert auf Größe 134) mit roten Bündchen. Kurz habe ich überlegt, ob das Oberteil vielleicht doch zu schade fürs Bett ist. 😀

(Aus Urheberrechtlichen Gründen kann ich euch das Shirt nicht komplett zeigen, ihr erkennt das Monster sicher, denke ich. ;)).